Autonews,Autobilder,Auto-Enzyklopädie

News Motorrad-Info Motorrad-Bilder Sonstiges Webverzeichnis  

Auto

Motorrad

 

   
 
Motorrad News
Motorrad info
Motorrad Chronik
Motorrad-Historien
Motorrad-Events
Besuchte Events
Motorradclubs & Vereine
Tipps beim Fahrzeugkauf
Fahrertipps
Wartung & Pflege
Motorradmuseen
Motorradbücher
alle Motorradhersteller
Routenplaner
Verkehrsinfo
Bußgeldkatalog
Länderkennzeichen
Verkehrszeichen
Kfz-Kennzeichen
Motorrad-Bilder
Sonstiges
Webverzeichnis
 
     
     
     
   

 
 

Motorrad-Info ...

 
 
Home / Motorrad-Hersteller  / Boom Trikes / Firmengeschichte von Boom-Trikes
 
 
verwandte Themen:
 
Motorradinfo
Planen Sie einen Motorrad- Urlaub? Nutzen Sie kostenlose Routenplaner um ihre Tour zu planen oder suchen Rat beim Motorradkauf? Der Artikel "Tipps & Tricks beim Motorradkauf" berät sie und gibt auch Auskunft worauf sie besonderst achten sollten. Sie finden hier auch Fachzeitschriften & Bücher rund ums Motorrad, sowie eine Auflistung von bekannten Museen und viele weitere hilfreiche Informationen.
Motorrad-info
Anzeige:
 
     
 

Boom Trikes Firmengeschichte

Stand 15.0.2008

Geschichte
Im Jahr 1989 hatte Wolfgang Merkle mit Herrmann Böhm den ersten Eigenbau die "Super Seven" erschaffen. Die Firmengründung erfolge ein Jahr später 1990 auf den Namen "Boom Trike". Das Schwäbische Unternehmen hat seit seiner Gründung über 6.0000 Trikes hergestellt und vermarktet. Die aktuelle Modelle sind die V2, Power Smart, Classic Trikes Chopper, Low Rider, Family, Fighter X11, Muscle Trike, Fun II 500 und die Shark (Quad). Der Hohe Qualitätsstandart in der Fertigung unterliegt der Kontrolle des TÜV´s und spricht daher von hoher Qualität. Seit Anfang des Jahres 1997 ist das Unternehmen
Boom-Trikes nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

1989
Super Seven - der erster Eigenbau von Hermann Böhm und Wolfgang Merkle ist verwirklicht

1990
Die Firmengründung
Das erste BOOM Trike - der Highway Serie I

1991
Vorstellung der Highway Serie II auf der IAA in Frankfurt.

Boom-Trike--Boom-Fighter-X11-21992
Der Serienbeginn der Highway II.

1993
Im selben Jahr werden die Chopper sowie Family I entwickelt und auch dem Markt vorgestellt.

1994
Nach einer Überarbeitung geht die Chopper in Serienproduktion

1995
Das Serien-Trike ,der Low Rider, mausert sich zum Renner

1996
Produktionsstart der Family Serie II

1997
Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 wird erreicht und somit ein Beweis des hohen Qualitätsstandart der Firma BOOM-Trikes.

1998
Im August 1998 wird die EU-Zulassung für BOOM Trikes erreicht.

1999
Der internationale Durchbruch gelingt.

2000
Regelmäßige Testfahrten werden in Marokko zur Fahrzeugerprobung abgehalten und unter anderem wird auch die neuen Gitterrohr-Sporthinterachse in Marokko getestet.

2001Boom-Trike-Boom-Muscle-Family-F5i-1
Entwicklung des Fighters sowie der BOOM Yamaha

2002
Der neue Fighter geht mit Peugeot Power in Serie.

2003
Vorstellung des Automatic Fighter X 11-2.0 A auf der IAA Frankfurt

2004
Der FUN 500 A rundet das Programm ab.

2005
Extra-Power bei den Classic-Trikes. Die Muscle-Serie kommt.

2006
Shark 500 - das ersteTouren-Quad!

2007
Die Turbo-Serie mit moderner Smart-Technologie geht in Serie

 
 
weitere links zu BOOM-Trikes:
zur Homepage des Herstellers
Motorradbilder - BOOM Trikes
 
 
 
 
 
 
 
Partner von
 
     
 
Anzeige:
 
     
 
Anzeige:
 
       
Sitemap | Kontakt | Impressum