Autonews,Autobilder,Auto-Enzyklopädie

News Motorrad-Info Motorrad-Bilder Sonstiges Webverzeichnis  

Auto

Motorrad

 

   
 
Motorrad News
Motorrad info
Motorrad Chronik
Motorrad-Historien
Motorrad-Events
Besuchte Events
Motorradclubs & Vereine
Tipps beim Fahrzeugkauf
Fahrertipps
Wartung & Pflege
Motorradmuseen
Motorradbücher
alle Motorradhersteller
Routenplaner
Verkehrsinfo
Bußgeldkatalog
Länderkennzeichen
Verkehrszeichen
Kfz-Kennzeichen
Motorrad-Bilder
Sonstiges
Webverzeichnis
 
     
     
     
   

 
 

Motorrad-Info ...

 
 
Home / Motorrad-Hersteller  / Hyosung / Firmengeschichte von Hyosung
 
 
verwandte Themen:
 
Motorradinfo
Planen Sie einen Motorrad- Urlaub? Nutzen Sie kostenlose Routenplaner um ihre Tour zu planen oder suchen Rat beim Motorradkauf? Der Artikel "Tipps & Tricks beim Motorradkauf" berät sie und gibt auch Auskunft worauf sie besonderst achten sollten. Sie finden hier auch Fachzeitschriften & Bücher rund ums Motorrad, sowie eine Auflistung von bekannten Museen und viele weitere hilfreiche Informationen.
Motorrad-info
Anzeige:
 
     
 

Hyosung Firmengeschichte

 
Geschichte
Hyosung Motors & Machinery Inc. ist ein südkoreanischer Motorradhersteller und Teil des Hyosung-Konzerns.

Das Unternehmen bedient etwa 40 Prozent des Marktes in seinem Heimatland und ist mit dem Export in über 60 Länder der größte Exporteur für Motorräder Südkoreas. Das Unternehmen wurde 1978 gegründet und ging bereits ein Jahr später eine Verbindung mit Suzuki ein. 1980 wurde die Fabrik Changwon fertiggestellt und mit der Produktion der ersten Modelle, GP 125 and FR 80 begonnen. Ab 1982 konnten bereits Motorräder exportiert werden.

1986 wurde eine eigenes Forschungs- und Entwicklungsabteilung eingerichtet und Hyosung Motors' erstes selbsterstelltes Modell war 1987 Love 50.

Mit dem Lover 50 wurde 1987 das erste eigene Moped hergestellt und u.a. bedingt durch diesen Erfolg wurde bereits drei Jahre später eine zweite Fabrik (Daesung) errichtet.

In den Folgejahren wurden einige erfolgreiche Modelle entwickelt; CAB 50, ein 50cc Scooter (1993), Super CAB und CRUISE I (1994) und CRUISE II und Super CAB Plus (1995).
 
  • 1996 Entwicklung der EZ 100 (100cc Scooter), MIDAS (110cc Under Bone) Internationale Zertifizierung nach ISO 9001 Qualität vom TÜV Rheinland
  • 1997 GRAND PRIX (125cc Scooter), SENSE (50cc Scooter), GF125 (125cc Motorrad)
  • 1998 RX125 (125cc Off-Road 4 stroke Cruise II Classic (American Style), SD90(100cc Scooter)
  • 1999 PRIMA (50cc Scooter)
  • 2000 Neues Modell: MIRAGE (125cc V-Twin Engine)
  • 2001 Neues Modell: TE50/90, GV125C, SF50B
  • 2002 Neues Modell: MSI-125/150, COMET 125/250 (RT125,MS2-50)
  • 2003 Neues Modell: TE100, SF50R, KR100, COMET 600 (MS2-100)
  • 2004 Neues Modell: GT 650 Naked
    Teilnahme an der Korea International Motorcycle Show (Daegu EXCO)
  • 2005 Neues Modell: GT 650S und GT 650R
  • 2006 Neues Modell: GV 650 Aquila, GT 650R TTC
    Hyosung GT 650-Cup im Rahmen der IDM (Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft)
  • 2007 Neues Modell : GT 650iR; GV 650i; GT 650i

Das Werbemotto des Unternehmens lautet: Made by Hyosung, Ridden by the world.

 
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hyosung aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
 
 
weitere Links zu Hyosung:
zur Homepage des Herstellers
Motorrad-Bilder von Hyosung
 
 
 
 
 
 
 
 
Partner von
 
     
 
Anzeige:
 
     
 
Anzeige:
 
       
Sitemap | Kontakt | Impressum