Autonews,Autobilder,Auto-Enzyklopädie

News Motorrad-Info Motorrad-Bilder Sonstiges Webverzeichnis  

Auto

Motorrad

 

   
 
Motorrad News
Motorrad info
Motorrad Chronik
Motorrad-Historien
Motorrad-Events
Besuchte Events
Motorradclubs & Vereine
Tipps beim Fahrzeugkauf
Fahrertipps
Wartung & Pflege
Motorradmuseen
Motorradbücher
alle Motorradhersteller
Routenplaner
Verkehrsinfo
Bußgeldkatalog
Länderkennzeichen
Verkehrszeichen
Kfz-Kennzeichen
Motorrad-Bilder
Sonstiges
Webverzeichnis
 
     
     
     
   

 
 

Motorrad-Info ...

 
 
Home / Motorrad-Hersteller  / Triumph / Tiger 1050 Modell 2007
 
 
verwandte Themen:
 
Motorradinfo
Planen Sie einen Motorrad- Urlaub? Nutzen Sie kostenlose Routenplaner um ihre Tour zu planen oder suchen Rat beim Motorradkauf? Der Artikel "Tipps & Tricks beim Motorradkauf" berät sie und gibt auch Auskunft worauf sie besonderst achten sollten. Sie finden hier auch Fachzeitschriften & Bücher rund ums Motorrad, sowie eine Auflistung von bekannten Museen und viele weitere hilfreiche Informationen.
Motorrad-info
Anzeige:
 
     
 

Triumph Tiger 1050 - Modell 2007

 
Aufgrund ihrer großen Einsatzmöglichkeiten, ihrer Langlebigkeit und ihrer Zuverlässigkeit gehört die Triumph Tiger 1050 bereits seit ihrer ersten Vorstellung 1994 zu einer der beliebtesten Maschinen der Triumph-Modelle.

Im Jahre 2007 begeisterte die Tiger ihre Fans mit einer enormen Weiterentwicklung, wodurch sie alle anderen Maschinen ihrer Klasse in drei Bereichen übertrifft.

Ihre scharfe Linienführung, sowie die hohe
 
Triumph Tiger 1050
Motorleistung unterstreichen den sportlichen Charakter der Tiger, wobei aber auch der nötige Komfort nicht fehlt. Selbst voll beladen und im Soziusbetrieb bietet die entspannte Ergonomie, die bequeme Sitzbank, das geschmeidige Fahrwerk, sowie der drehmomentstarke Motor genügend Entspannung um etliche Kilometer zurückzulegen.

Der in ein brilliant ausbalanciertes Fahrwerk verpackte Motor bietet Kraft in allen Lagen und garantiert dem Biker somit größtmöglichen Spaß beim Kurvenjagen. Durch vielfältig einstellbare Federelement werden Kurven zu Geraden und ein Zug mit dem kleinen Finger an der Radialbremse bringt die Maschine punktgenau zum Stehen.

Aber auch dem Großstadtverkehr ist die Tiger absolut gewachsen, wobei hier die erhöhte Sitzposition von großem Vorteil ist, da sie dem Biker das Gefühl von Überlegenheit gegenüber dem restlichen Verkehr vermittelt. Der breite Lenker ermöglicht ein leichtes Handling und die optionalen Packtaschen machen tägliche Besorgungen zum Kinderspiel.

Der unverwechselbare Sound der Triple geht so manchen Bikern unter die Haut. Als Herz der neuen Tiger kommt der einzigartige 1050-Kubik-Dreizylinder mit Kraftstoffeinspritzung zum Einsatz, der schon bei Sprint ST und Speed Triple jede Menge Lob einheimsen konnte. Dieser charakterstarke Motor liefert ein beeindruckendes Drehmoment und jede Menge Leistung, so viel, dass er selbst voll beladen und im Soziusbetrieb noch reichliche Reserven besitzt. Seine Höchstleistung beträgt 115 PS bei 9400 U/min, das Drehmomentmaximum von 100 Nm liegt bei 6250 Touren an.

Eine voll einstellbare 43 mm Upside-Down- Gabel und ein Zentralfederbein mit praktischer Federbasisverstellung sowie einstellbarer Zugstufendämpfung sorgen für optimalen Fahrkomfort auf sämtlichen Untergründen.
Bereifungsmöglichkeiten: Vorne rotiert ein 120/70 ZR17-Pneu, hinten lautet die Dimension 180/55 ZR17.

Im Bedarfsfalle verbeißen sich zwei radial verschraubte Vierkolben-Festsattelzangen in Scheiben mit 320 mm Durchmesser, die 255-mm-Scheibe hinten verfügt über eine Doppelkolbenzange. Die Sitzhöhe der Tiger beträgt 835 mm, das Trockengewicht liegt bei sehr niedrigen 198 kg. Mit einem Tankvolumen von 20 Liter sind tourentaugliche Reichweiten gesichert.

Schon immer wurde bei der Tiger sehr viel Wert auf bestmöglichen Komfort für Fahrer und Sozius gelegt. Dies hat sich auch bei der Weiterentwicklung nicht geändert, und so profitieren Fahrer und Gepäck von der großartigen Ergonomie und dem hervorragenden Windschutz der Maschine.

Ein herausragender Pluspunkt der Tiger ist auch ihr atemberaubendes Design. Die scharfen, kantigen Linien der Frontmaske gehen in den muskulösen Tank über und fließen schließlich in das hoch aufragende Heck. Erhältlich in vier Farben: Caspian Blue, Phantom Black, Scorched Yellow und Fusion White.

Wer also ein universell einsetzbares Allround-Motorrad sucht, ist bei der Tiger auf jeden Fall richtig. Ob Zwei-Personen-Tourer, sportliches Funbike oder stylisches City-Bike - all dies vereint die Triumph Tiger 1050.

Durch ein komplettes Koffersystem, einen Tankrucksack, Packtaschen, Heizgriffen oder weiter Zubehörteile der Tiger kann jeder sein Bike den persönlichen Bedürfnissen anpassen.




Farben:

Fusion White Caspian Blue
Phantom Black
Scorched Yellow
 
 
 
Technische Daten der Triumph Tiger 1050:
   
TYP Flüssigkeitsgekühlter DOHC-Reihen-Dreizylinder
   
Hubraum 1050 ccm
   
Leistung 84 kW (115 PS) bei 9.400 U/min
   
Drehmoment 100 Nm bei 6.250 U/min
   
Topspeed 220 Km/h
   
Verdichtung 12,0:1
   
Getriebe 6 Gänge
   
Radstand 1510 mm
   
Tankinhalt 20 Liter
Trockengewicht 205 kg
   
Sitzhöhe 835 mm
   
Gemischaufbereitung Elektronische Multipoint-Kraftstoffeinspritzung
   
Zündanlage Digital–induktiv über elektronisches
Motormanagement
   
Bohrung/Hub 79 x 71,4 mm
 
 
Bilder von Triumph Tiger 1050
 
     
     
     
     
zur Übersicht Triumph
 
Modellreihe
Speed Triple
Modelle von Triumph
Rocket III Touring / America / Speed TripleBonneville / Daytona 675Scrambler / SpeedmasterSprint STStreet TripleT100ThruxtonTiger 1050Rocket III /
 
weitere Links zu Triumph:
Triumph-Entstehungsgeschichte
verschiedene Modelle von Triumph
zur Homepage des Herstellers
Bücher über Triumph
Motorradbilder - Triumph
 
 
 
 
 
 
 
Partner von
 
     
 
Anzeige:
 
     
 
Anzeige:
 
       
Sitemap | Kontakt | Impressum