Autonews,Autobilder,Auto-Enzyklopädie

News Motorrad-Info Motorrad-Bilder Sonstiges Webverzeichnis  

Auto

Motorrad

 

 
 
Motorrad News
Motorrad info
Motorrad Chronik
Motorrad-Historien
Motorrad-Events
Besuchte Events
Motorradclubs & Vereine
Tipps beim Fahrzeugkauf
Fahrertipps
Wartung & Pflege
Motorradmuseen
Motorradbücher
alle Motorradhersteller
Routenplaner
Verkehrsinfo
Bußgeldkatalog
Länderkennzeichen
Verkehrszeichen
Kfz-Kennzeichen
Motorrad-Bilder
Sonstiges
Webverzeichnis
 
     
     
     
   
 

Motorrad-Info ...

 
 
Home / Motorrad-info / Motorradbücher / Triumph Motorradbücher
 
 
Motorradbücher
BMW Buell
DKW Ducati
Harley-Davidson Hercules
Honda Horex
Kawasaki Kreidler
KTM Maico
Moto-Guzzi MV-Agusta
Neander Norton
NSU Opel
Piaggio Royal Enfield
Suzuki Triumph
Yamaha Zündapp
 
Autobücher
Anzeige:
 
     
 

Motorradbücher über Triumph

 
Bücher, Nachschlagewerke, etc. rund um die Geschichte und Motorräder von Triumph. Mehr Bücher und Dokumentationen mit Bildern finden Sie auf amazon.de

 

Triumph. Motorräder aus Hinckley

(Gebundene Ausgabe)
Autor:
Jürgen Gaßebner

Triumph. Motorräder aus HinckleyKurzbeschreibung
Britannien im Jahr 1997 nach Christus: Die ganze Motorradindustrie ist von den Japanern besetzt. Die ganze Motorradindustrie? Nein, ein kleines Werk namens Triumph leistet unverdrossen Widerstand. Mit piekfeinen Drei- und Vierzylindern, mit Tourern, Enduros und wuchtigen Naked-Bikes, die auch die Zweiräder aus Nippon alt aussehen lassen. Dem Geheimnis dieses unerwarteten Erfolgs geht jetzt Jürgen Gaßebner auf den Grund - mit seinem Buch 'Triumph', das im Stuttgarter Motorbuch Verlag erschienen ist. Auf rund 200 Seiten präsentiert der Motorrad-Journalist die Chronik der Triumph-Neuzeit. Sie beginnt im Februar 1991 mit der Trophy 1200, dem ersten wassergekühlten Vierzylinder. Bereits im Juni stellen die wackeren Angelsachsen die Dreizylinder Daytona 750 und Trident 750 auf die Räder. Inzwischen umfaßt das Programm der Motorradschmiede in Hinckley über 10 Modelle - darunter die topaktuelle, supersportliche T 595 und die T 509. Die 900er Thunderbird hat Firmenchef John Bloor dagegen schon seit 1994 im Angebot: die 70 PS starke Maschine ist ein gelungenes Remake der klassischen Triumph-Modelle aus den 60er Jahren. Sämtliche Motorräder werden mit technischen Daten und Preisen vorgestellt. Für das optische Vergnügen an diesem Buch sorgen über 150 brillante Bilder. Sie zeigen tolle Porträts und faszinierende Detailansichten von Cockpits, Fahrgestellen und Motoren. Technische Finessen und atemberaubende Schräglagen genießt man in den Abschnitten über Tuning-Kits und die Speed Triple Challenge - eine 1994 für die Speed Triple 900 und die T 500 eröffnete Rennserie, an der auch Renn-Profis wie Brian Morrison und Mike Edwards teilnehmen. Das erste Kapitel in diesem Buch bleibt freilich den Modellen vorbehalten, die den Weltruhm der britischen Marke erst begründeten. Maschinen wie die 1922 vorgestellte Triumph R, der legendäre Tiger 100 aus dem Jahr 1938 und die 6T Thunderbird komplettieren den Triumph-Zug, an dem auch Asterix & Co. ihre Freude hätten.

» mehr Infos

 
Typenkompass Triumph. Motorräder seit 1945

(Taschenbuch)

Autor:
Jürgen Gaßebner

» mehr Infos
 
 
Schrader Motor-Chronik, Triumph Motorräder 1903-57
(Broschiert)

Autor:
Matthew Coombs

» mehr Infos
 
 
Triumph. Die großen Motorradmarken

(Broschiert)

Autor:

Roy Bacon


» mehr Infos
 
 
Motorradklassiker, Triumph
(Gebundene Ausgabe)

Autor:

Hugo Wilson


» mehr Infos
 
 
 

mehr Bücher über Triumph »
zu den Triumph Reparaturanleitungen »

 
weitere Links zu Triumph:
Triumph-Entstehungsgeschichte
verschiedene Modelle von Triumph
zur Homepage des Herstellers
Bücher über Triumph
Motorradbilder - Triumph
 
 
 
 
 
 
 
 
Partner von
 
     
 
Anzeige:
 
     
 
Anzeige:
 
       
Sitemap | Kontakt | Impressum