Autonews,Autobilder,Auto-Enzyklopädie

News Motorrad-Info Motorrad-Bilder Sonstiges Webverzeichnis  

Auto

Motorrad

 

   
 
Motorrad News
Motorrad info
Motorrad Chronik
Motorrad-Historien
Motorrad-Events
Besuchte Events
Motorradclubs & Vereine
Tipps beim Fahrzeugkauf
Fahrertipps
Wartung & Pflege
Motorradmuseen
Motorradbücher
alle Motorradhersteller
Routenplaner
Verkehrsinfo
Bußgeldkatalog
Länderkennzeichen
Verkehrszeichen
Kfz-Kennzeichen
Motorrad-Bilder
Sonstiges
Webverzeichnis
 
     

 
 

Motorrad-Info ...

 
 
Home / Motorrad-info / Wartung & Pflege / Scheinwerfer einstellen
 
 
Quicknavi:

Wartung & Pflege


Allgemeine Pflege
Werkzeuge
Einmotten
Alarmanlagen
Scheinwerfer einstellen

 

 
Anzeige:
 
     
 

Scheinwerfer einstellen


Damit ein Optimales Sichtverhältnis auch in der Dunkelheit geben sind, ist eine perfekte Ausleuchten der Straße von Vorteil. Dazu sollte der Scheinwerfer des Motorrades richtig eingestellt sein.

Das Einstellen des Scheinwerfers kann durch eine Fachwerkstatt mittels einem Testgerätes justiert werden, es gibt aber auch die Möglichkeit das selbst relativ einfach durchzuführen. Um die Einstellung vornehmen zu könnten sollte das Motorrad den richtigen Reifendruck haben. Werkzeug, zum Einstellen des Scheinwerfers, ein Bandmaß, eine zweite Person, eine gerade Wand mit genug Platz davor und eine Kreide wird für die Justage benötigt.

Das Motorrad muss so aufgestellt werden das der Abstand vom Scheinwerfer zur Wand 5 Meter beträgt. Dabei sollte das Bike im rechtem Winkel zur Wand stehen. Auf der Wand kann nun die Achse senkrecht aufgezeichnet werden.


Scheinwerfer einstellen


Eine Person sollte sich nun auf dem Motorrad befinden und es halten, es darf nicht auf dem Hauptständer stehen. Mit dem Bandmaß ist der Abstand vom Boden bis zur Mitte des Scheinwerfers festzustellen. Dieser Abstand wird nun auf die Wand entlang, der eingezeichneten senkrechten Achse übertragen und mit einem horizontalem Strich markiert.

Unterhalb des ersten horizontalem Strich ist 5 cm weiter darunter ein weiterer waagerechter Strich zu ziehen.

Beim jetzigen einschalten des Abblendlichtes sollte die Hell-Dunkel-Grenze genau auf dem unterem horizontalem Strich liegen. Schaltet man um auf Fernlicht, muss sich der hellste Punkt des Lichtstrahles auf der oberen Markierung befinden, genau dort, wo sich horizontale und vertikale Achse sich treffen.

 
 
 
 
 
 
 
Partner von
 
     
 
Anzeige:
 
     
 
Anzeige:
 
       
Sitemap | Kontakt | Impressum