Autonews,Autobilder,Auto-Enzyklopädie

News Motorrad-Info Motorrad-Bilder Sonstiges Webverzeichnis  

Auto

Motorrad

 

   
 
Motorrad News
Motorrad info
Motorrad-Bilder
Sonstiges
Motorrad Online-Spiele
Motorrad-Witze
Biker Gebote
Webverzeichnis
 
     
     
     
   

 
 

sonstiges ...

 
 
Home / sonstiges / Motorrad-Witze - Seite 3
 
 
verwandte Themen:
 
Motorradinfo
Planen Sie einen Motorrad- Urlaub? Nutzen Sie kostenlose Routenplaner um ihre Tour zu planen oder suchen Rat beim Motorradkauf? Der Artikel "Tipps & Tricks beim Motorradkauf" berät sie und gibt auch Auskunft worauf sie besonderst achten sollten. Sie finden hier auch Fachzeitschriften & Bücher rund ums Motorrad, sowie eine Auflistung von bekannten Museen und viele weitere hilfreiche Informationen.
Motorrad-info
Anzeige:
 
     
 

Motorrad-Witze - Seite 3

 
zurück

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

weiter



Der Sohn des Hauses kommt ziemlich kleinlaut nach Hause und fragt den Vater: "Papa, soll ich dir gleich alles über meine erste Fahrt mit dem Motorrad erzählen?
Oder willst du es lieber morgen in aller Ruhe in der Zeitung lesen?"
 
Ein Biker kommt in eine Kneippe und bestellt einen Kaffee. Als er gehen will fragt er die Bedienung was sie bekommt. Sie antwortet: "2 Euro 60“. Der Biker packt 260 Centstücke aus und wirft sie auf den Boden.
Die Bedienung ist sehr verärgert.
Tage später dasselbe Spielchen wieder. Die Bedienung denkt sich, na warte dich kriege ich auch noch!
Tage später bestellt er sich wieder einen Kaffee für 2 Euro 60 und als er bezahlen will legt er der Bedienung einen 5 Euro Schein hin. Sie freut sich, packt 240 Centstücke aus wirft sie zu Boden und sagt: „Ihr Restgeld“.
Er packt 20 Cent aus, wirft sie dazu und meint: “Bitte noch einen Kaffee“!
 
Ein Biker kauft sich eine neue vor Chrom glänzende Harley.
Der Verkäufer gibt ihm noch einen Tipp: "Bevor es anfängt zu regnen, sollten Sie das Chrom immer mit Vaseline einreiben. So bleibt es immer glänzend und Rost hat keine Chance! Diese Dose Vaseline gebe ich Ihnen gleich gratis dazu!". Toll, denkt sich der Biker. Mit der neuen Maschine fährt er gleich bei seiner Freundin vor, die ihn zum Essen eingeladen hat, um ihre Familie kennenzulernen. Alles läuft prima, die Eltern haben einen ganz guten Eindruck vom neuen Freund der Tochter. Kurz vor dem Dessert sagt die Tochter zu ihrem Freund: „Wir haben da einen witzigen Familienbrauch, um jemanden für den Abwasch zu bestimmen. Wer nach dem Essen das erste Wort sagt, muss den ganzen Abwasch machen!" Na gut, denkt sich der Biker, spiele ich eben mit.
Als alle fertig gegessen haben, breitet sich eisiges Schweigen aus. 5 Minuten, 10 Minuten vergehen, der Biker wird langsam ungeduldig. Um das Ganze zu beschleunigen und eine Reaktion von den Eltern zu provozieren, schnappt er die Tochter und beginnt wild mit ihr zu knutschen. Keiner sagt etwas! Er schnappt die Tochter, legt sie auf den Esstisch, und vögelt sie richtig durch. Keiner sagt etwas! Also schnappt er sich die Mutter und besorgt es ihr auch. Noch immer sagt keiner etwas!
Ziemlich frustriert blickt der Biker aus dem Fenster und merkt, dass es gerade zu regnen beginnt. Sofort denkt er an seine neue Harley und den Trick mit dem Chrom. Er greift in seine Lederjacke und zieht die Vaseline heraus. Da springt der Vater auf und ruft: "Okay, okay, ich mache ja den Abwasch!"
 
Harry will im Krankenhaus seinen Bikerfreund Peter besuchen, der nach einem Motorradunfall dort eingeliefert worden war.
Die Schwester bedauert: "Harry du kommst zu spät, er ist schon wieder entlassen worden. Aber vielleicht fragst du nächste Woche noch mal bei uns nach."
 
Zwei Motorradfahrer, Toni und Gerd, rasen bei einer Wüstenrallye durch den Sand. Als sie einen Busch am Wegesrand entdecken, halten sie an, um zu pinkeln. Plötzlich schießt eine Schlange hervor und beißt Toni in dessen bestes Stück. Kreidebleich sinkt dieser in den Sand, Gerd holt rasch das Funkgerät und funkt den Arzt um Hilfe an. Der Arzt fragt: "Welche Farbe hatte die Schlange?" Gerd zu Toni: "Der Arzt fragt nach der Farbe der Schlange!" Toni stöhnt zurück: "Schwarz mit rotem Muster." Gerd funkt es dem Arzt durch. Der Arzt antwortet: "Die Schlange ist sehr giftig!" Toni fragt gepresst: "Was sagt der Arzt?" Gerd zögernd: "Der Arzt sagt, die Schlange ist sehr giftig." Toni verzweifelt: "Frag ihn, was wir machen können." Gerd funkt dem Arzt die Frage, was zu tun sei. Der Arzt: "Öffnet die Bissstelle mit dem Messer ein kleines bisschen" Gerd gibt die Auskunft weiter und Toni, schon ganz schwach führt den sehr schmerzhaften Schnitt aus. Er wird ganz blass und ringt um Luft. Gerd funkt wieder den Arzt an: "Was ist jetzt zu tun?" Arzt: "Sie müssen jetzt die Bissstelle aussaugen!" Toni röchelt: "Was sagt der Arzt?" Gerd langsam: "Der Arzt sagt, du musst sterben."
 
Ein Motorradfahrer ist in einer eisigen Nacht unterwegs. weil ihm der Wind so stark durch den Reißverschluss seiner Jacke zieht, hält er an und zieht seine Jacke andersrum an, mit dem Reißverschluss auf dem rücken. einige Kilometer weiter hat er einen Verkehrsunfall und wird schwer verletzt. als der Rettungswagen eintrifft und die Sanitäter nur noch den Tod des Motorradfahrers feststellen können, fragen sie die Erstretter: "Hat der Motorradfahrer noch irgendwas gesagt?"
Einer der Passanten antwortet: "Zuerst hat er noch gestöhnt, aber nachdem wir den Kopf richtig herum gedreht haben, war er still."
 
Ein Motorradfahrer braust auf seiner Honda CBR 900RR mit 160 km/h auf einer leeren Landstraße, als er sich plötzlich Auge in Auge mit einem kleinen Spatz sieht. Er versucht alles, um dem unglücklichen Vogel auszuweichen - nichts zu machen, die Kollision ist unvermeidbar!
Im Rückspiegel sieht er den kleinen Vogel, wie er auf dem Asphalt eine Pirouette dreht, die Flügel von sich streckt und auf dem Rücken liegen bleibt. Vom schlechten Gewissen geplagt hält der Biker an, hebt das bewußtlose Tier auf, kauft einen kleinen Käfig und legt ihn sanft hinein, mit ein wenig Brot und einer Schale Wasser.
Am nächsten Tag erwacht der Vogel, sieht die Gitterstäbe des Käfigs, das Brot und das Wasser, nimmt seinen Kopf zwischen die Flügel und ruft verzweifelt: "Verdammt! Ich habe den Motorradfahrer umgebracht!"
 
Woran erkennt man einen freundlichen Motorradfahrer?
An den Fliegen zwischen den Zähnen.
 
Der Verteidiger des schuldigen Motorradlenkers fragt: "Ist es richtig, daß sie nach dem Unfall meinen Mandanten erklärt haben, Sie seien nicht verletzt?"
"Schon, aber dazu müssen Sie wissen wie sich das Ganze abgespielt hat. Ich trabe auf meinem Pferd gemächlich die Straße entlang, da kommt das Motorrad angerast und befördert uns in den Graben. Der Fahrer steigt ab, kommt auf uns zu und sieht, dass mein Pferd ein Bein gebrochen hat. Darauf hin murmelt er "verletzt", zieht eine Pistole und erschießt das Tier. Danach sieht er mich an und fragt: Sind Sie auch verletzt? Nun, was hätten Sie geantwortet, Herr Anwalt?"
 
Unterhalten sich ein Gold-Wing und ein Harley-Fahrer. Beide schwärmen vom Fahrfeeling ihrer Böcke und den tollen Technikdetails.
Sagt der Gold Wing-Fahre: "Wenn ich dieses Knöpfchen drücke, ermittelt das GPS via Satellit sofort meine genaue Position, rechnet augenblicklich die Fahrzeit bis zum eingegebenen Zielort aus, fragt ab, ob ich die schnellste oder landschaftlich schönste Strecke fahren möchte, checkt die Staugefahr auf der Route und zeigt die Ergebnisse anschließend übersichtlich im Cockpit an."
"Hmmm", antwortet der Harley-Fahrer, "das kann meine nicht. Aber wenn ich hier draufdrücke, bekomme ich eine zuverlässige Wettervorhersage. Und dann kann ich entscheiden, ob ich das Bike offen auf dem Anhänger transportieren kann oder bei Regenwahrscheinlichkeit doch besser im geschlossenen Transporter."
 
Eines Tages steht der Biker, der auf einer Insel gestrandet ist, mal wieder am Ufer und schaut hinaus auf den Ozean. Da sieht er etwas am Horizont, das immer näher kommt. "Hm, das ist kein Schiff," meint er.
Es kommt immer näher und näher. "Nach einem Floß sieht es auch nicht aus", sagt er leise. Dann taucht aus den Fluten eine umwerfende Blondine auf, die einen Taucheranzug und eine komplette Tauchausrüstung trägt. Sie geht auf den Kerl zu und fragt: "Wann hattest du deine letzte Zigarette?"
"Vor zehn Jahren!", sagt er.
Sie geht auf ihn zu, öffnet die linke Beintasche ihres Anzugs und reicht ihm eine Packung frischer Zigaretten. Der Mann zündet sich eine an, nimmt einen tiefen Zug und sagt: "Oh Mann, tut das gut!"
Dann fragt sie ihn: "Und wann hattest du deinen letzten Whisky?"
Wieder antwortet er: "Vor zehn Jahren!"
Sie öffnet eine der anderen wasserdichten Taschen ihres Taucheranzuges, holt einen Flachmann heraus und drückt ihn dem Biker in die Hand. Er nimmt einen kräftigen Schluck und sagt: "Oh verdammt, tut das gut!"
Da greift die Blondine an den langen Reißverschluss an der Front ihres nassen Anzugs, der bis runter zu den Beinen läuft, und stellt die ultimative Frage: "Und wann hattest du das letzte Mal echten Spaß?"
Der Biker hüpft unruhig hin und her: "Mein Gott! Sag jetzt nicht, du hast ein Motorrad da drinnen!"
 
zurück

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

weiter

 
 
 
 
 
 
Partner von
 
     
 
Anzeige:
 
     
 
Anzeige:
 
       
Sitemap | Kontakt | Impressum